Veranstaltungen

Gregorio erzählt – vom Gastarbeiter zum Autor

Bei Deutsch im Café im November freuen wir uns auf einen besonderen Gast:
den Autor und Wahlberliner Gregorio Ortega Coto!

In Marokko geboren, in Spanien und England gelebt und schließlich nach Berlin gezogen, hat er viel von der Welt gesehen und sich schlussendlich für Berlin entschieden: die Stadt, in die er sich verliebt hat und der er bis heute treu geblieben ist! Seit den 70er Jahren lebt er hier und hat vieles miterlebt.

Er hat ein besonderes Verhältnis zur deutschen Sprache, schreibt sogar seine Bücher auf Deutsch und betont, dass man eine Sprache niemals “beherrschen” kann. Was er damit meint? Darüber wird er uns an diesem Abend mehr verraten!

Kommt vorbei, lernt Gregorio kennen und nutzt die Chance, Fragen zu stellen!

Wir freuen uns auf alle interessierten Gäste! Wir sind im Café der Sprachschule MAR zu Gast und es wird auch wieder die Möglichkeit geben, neue Leute kennenzulernen und mit alten Freunden zu sprechen. Bis bald!

Wann? 11.November 2014, 19:30 
Wo? 
Sprachschule MAR, Südstern
RSVP
| Bitte ANMELDUNG nicht vergessen! Danke 🙂

Bis bald,
euer Team von Deutsch im Café

Deutsch im Café – Website – Facebook 
Gregorio Ortega Coto –  Website

Advertisements

Pubquiz im Filmcafé

Deutsch-im-Café im Oktober 2014
Schön, dass wieder so viele von euch da waren!
Gratulation an das Gewinnerteam, ihr habt die meisten Fragen aus den Kategorien Tiere, Filme und D-A-CH (Deutschland, Österreich, Schweiz) richtig erraten/gewusst!
Gratulation an alle anderen Teams, ihr ward nur knapp dahinter und somit auch sehr erfolgreich! 🙂
.

Eindrücke von Audrey:

“Am Donnerstag habe ich zum ersten Mal an einem Deutsch im Café teilgenommen. Wir haben uns in dem Filmcafé am Prenzlauer Berg getroffen, das richtig süß war. Es ist ein kleines Café mit einem echten Kinosaal im Untergeschoss (daher der Name des Cafés), und die Atmosphäre war gemütlich. Ich werde wahrscheinlich eines Tages zurückgehen, um mir dort einen Film anzusehen. Für das Treffen wurde ein Quiz organisiert: wir sollten mit unserem Team auf Fragen zu verschiedenen Themen antworten (Tier, Kino und deutschsprachige Länder). Es war eine gute Gelegenheit, um mit seinen Nachbarn ins Gespräch zu kommen. Ich saß mit zwei Italienerinnen, einer Australierin, und einem Polen. Nach dem Spiel (das wir leider verloren haben !), habe ich mich weiter mit den Frauen von meinem Team unterhalten, und ein Grieche und ein Saudi-Araber kamen auch. Ich habe es genossen, mein Deutsch zu üben, und Leute aus anderen Ländern aus verschiedenen Situationen zu treffen. Ich war nämlich die einzige Studentin an meinem Tisch, die Anderen arbeiteten in Berlin, oder suchten einen Job oder waren einfach hier, um ihr Deutsch zu verbessern. Alle waren wirklich offen, und gewillt, Deutsch zu sprechen. Insgesamt habe ich einen schönen Abend verbracht und werde es gern wiedermachen.”

Audrey Oulion

Vielen Dank an das Filmcafé für die großartige Gastfreundschaft!

Das nächste Deutsch im Café findet im November statt. Bei Fragen oder Anregungen schreibt einfach eine E-Mail an deutsch.erleben@gmail.com

Bis zum nächsten Mal! Euer Team von Deutsch im Café

Fotografie & Lichtmalerei | DiC Sep’14

Bei Deutsch im Café im September 2014 hatten wir das Thema Fotografie gewählt!

Der Hobbyfotograf und Astrophysiker Ioannis war bei uns zu Gast und hat seine Bilder präsentiert. Er hat sich auf Lichtmalerei spezialisiert und darüber erzählt, wie seine Bilder entstehen.

Ein Eindruck von unserem Teilnehmer Wojtek:
© Augusta Malaspina. “Die SLR-Kamera” gehört zum Wortschatz von Deutsch-im-Café im September!  Danke für dein tolles Bild, Augusta!
© Augusta Malaspina. “Die SLR-Kamera” gehört zum Wortschatz von Deutsch-im-Café im September! Danke für dein tolles Bild, Augusta!
” In letzter Zeit habe ich schon wieder an einem Deutsch im Café teilgenommen und schon wieder war es super! Es war in einem gemütlichen Café in Kreuzberg. Diesmal war das Thema der Veranstaltung:   Fotografie und Lichtmalerei. 
Unser Kollege aus Griechenland (Ioannis) hat eine sehr interessante Präsentation dazu gehalten. Ich habe viele interessante Menschen aus aller Welt (Italien, Spanien, Peru, Griechenland, Australien) kennengelernt, aber auch viele neue, deutsche Wörter zum Thema Fotografie.
Ich freue mich immer auf jede einzelne, monatliche Veranstaltung – Deutsch im Café. Und jedes Mal ist es super gut organisiert. Danke Euch – Kerstin und deinem Team!”
Wojtek

Wir haben auch neues Vokabular zum Thema gelernt und einige tolle Bilder und Erklärungen von euch erhalten! Vielen Dank!

Vielen Dank für eure aktive Teilnahme und bis zum nächsten Mal 🙂

Ich verstehe nur Bahnhof! | DiC August ’14

Bei Deutsch-im-Café August’14 waren wir im Baumhaus Berlin zu Gast!

…SEITE WIRD NOCH BEARBEITET…

#1 Viele Wege führen nach Rom.

de – Viele Wege führen zum Ziel.
en – Many roads lead to Rome. There isn’t just one way of doing it.
it – Tutte le strade portano a Roma.

 #2 Das ist das A und O!

de – Das ist das Wichtigste!
en – Alpha & Omega, That’s the most important thing!
it – Questo è l’alfa e l’omega.

#3 Ich sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht.

de – Ich sehe nur die Details, aber nicht das Gesamte. Mir fehlt der Überblick.
en – to miss the forest for the trees

#4 Doppelt hält besser!

en – Two are better than one. Better safe than sorry!
fr – mieux vaut prévenir que guérir / Deux avis valent mieux qu’un.
it – Due è meglio di uno.

#5 den Nagel auf den Kopf treffen

de – etwas auf den Punkt bringen
en – to hit the bull’s eye, to hit the nail right on the head
fr – Ne pas y aller par quatre chemins
it – Centrare il bersaglio

#6 Ein Apfel fällt nicht weit vom Stamm.

en – Like father, like son. The apple never falls far from the tree. He is a chip of the old block.
fr – La pomme ne tombe jamais loin de l’arbre / Tel père, tel fils.
it – Tale padre, tale figlio oder Il frutto non cade mai troppo lontano dall’albero.

#7 Das Leben ist kein Wunschkonzert.

en – Life is no picnic. Life isn’t always a bowl of cherries.
fr – La vie n’est pas facile et attendre quelque chose d’elle ne fait qu’empirer les choses.
it – La vita non è tutta rosa e fiori.

#8 Er/Sie geht zum Lachen in den Wald/Keller.

de – Wir sagen das über eine andere Person (nicht direkt), die nie lacht, sondern immer sehr ernst ist. Eine Phrase, die eine humorlose Person beschreibt.

#9 Ach, jetzt lass die Kirche aber mal im Dorf!

de – jemand soll nicht übertreiben | Das geht zu weit!
en – That’s going too far.
fr – Il ne faut pas mettre la charrue avant les boeufs.

#10 außen hui, innen pfui

de – auf den ersten Blick gut, in Wirklichkeit schlecht
en – A fair face may hide a foul heart. All show and no substance!
fr – Ne pas se fier aux apparences
it – L’abito non fa il monaco

#11 Ich habe einen Frosch im Hals!

de – heiser sein, keine Stimme haben
en – to have a frog in the throat
fr – Avoir un chat dans la gorge (Karine)

#12 Ich verstehe nur Bahnhof!

de – Ich verstehe nichts! Ich verstehe kein Wort!
en – It’s all Greek to me. It’s all double Dutch to me. It’s as clear as mud.
fr – C’est du chinois! je n’y comprends rien!
it – Non capirci un tubo!